Klassische Massage

Die klassische Massage besteht aus den Grifftechniken der schwedischen Massage und ist zur bekanntesten Massageform geworden.

Die Wirkung der klassischen Massage ist vielfältig. Akute Verspannungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, posttraumatische Veränderungen oder chronische Schmerzen.

 

Die fünf Hauptgriffe dieser Massage sind:

Effleurage - Streichungen

Petrissage - Knetungen, Walkung (durchkneten)

Friktion - Reibung

Tapotement - Klopfungen

Vibration - Erschütterung, Zittern

 

Bei akuten Entzündungen, fieberhaften Erkrankungen, Erkrankungen der Gefässe oder traumatischen Verletzungen wird diese Massageart nicht angewendet.

Ausbildungen:

2016: Einlenken statt Einrenken

2014: Diplom Klassische Massage

2014: Schlüsselzonenmassage

2014: Klassische Massage Zertifikat